Wirkstofflehre-News


• 


LAP-VORBEREITUNGSKURS vom 17. März 2007
Inhalt: Wirkstoffe – Beratung - Verkauf
Ziel: Ihre Fragen in Theorie und Praxis zu beantworten!



 
• 
Wirkstofflehre-Workshop  
Mit folgender Ausschreibung im SFK-Info 5-2006 startet die neue Zusammenarbeit mit dem SFK Schweizer Fachverband für Kosmetik in Suhr. Besuchen Sie einen der Workshops und freuen Sie sich mit uns über eine weiterführende Kooperation!
  Download als PDF
  Download Power-Point-Präsentation

 


• 


Wirkstofflehre-Workshop vom 19. Februar 2007
Der erste Wirkstofflehre-Workshop vom 19. Februar 2007, der im Rahmen der Weiterbildung beim Schweizer Fachverband für Kosmetik stattgefunden hat, erhielt ein rundum positives Feedback. Die Teilnehmerinnen stuften ihn durchgehend von gut bis sehr gut ein, bei angenehm-spannender Präsentationsform und Natürlichkeit seitens der Referentin im Eingehen auf die im Plenum gestellten Fragen. Sie schrieben in der Kursauswertung, dass sie den Kursinhalt sehr gut in die Praxis werden umsetzen können, und dass der Workshop sehr interessant war.



 
• 
Wirkstofflehre-Workshop  
Mit folgender Ausschreibung im SFK-Info 5-2006 startet die neue Zusammenarbeit mit dem SFK Schweizer Fachverband für Kosmetik in Suhr. Besuchen Sie einen der Workshops und freuen Sie sich mit uns über eine weiterführende Kooperation!
  Download als PDF

 

• 

FEEDBACK WIRKSTOFFLEHRE-WORKSHOP vom 20. Mai 2006  
Lesen Sie im Folgenden persönliche Aussagen zum Workshop:
 






Petra Balzer

Sehr interessant und spannend. Finde es sehr gut mit dem Nachschlage-Index. Konnte viel profitieren. Grüassli usem Bündnerland


Ramona Santoro

Ich fand den Kurs sehr interessant. Mir hat es viel gebracht. Wie das Ganze zusammengestellt war fand ich super. Es war sehr gut erklärt und beschrieben. Die Bilder waren auch ganz gut. So habe ich einen guten Einblick bekommen.


Cordula Bosch

Es war sehr interessant und aufschlussreich. Der Ordner ist eine grosse Hilfe, man fühlt sich eingedeckt. Es gab "Aha"-Erlebnisse und gute Tipps. Vielen Dank!


Evelyne Käch-Meyer

Für Frau Ramundo: Absolut spannend, toller Aufbau, sehr kurzweilig, lässig! Sie haben die doch eher trockene Materie mit viel Kompetenz an die Frau gebracht. Vielen Dank!


Jolanda Brunner

Liebe Frau Ramundo, danke für die ausführlichen Erklärungen. Mir ist klar: Ohne Wissen - Kein Können! - Danke!

 


• 


5 Sinne für die Wellness  
Sensorik ist die Lehre der Wahrnehmung mit all unseren Sinnen: Sehsinn, Tast-, Geruchs-, Gehör- und Geschmackssinn.

Als Kosmetikerin stehen Sie im direkten Kontakt mit Ihrer Kundschaft, welche Sie als Fachfrau in der modernen Hautpflege schätzt und sich vertrauensvoll in Ihre Hände legt. Erreichen Sie Ihre Kundschaft über alle 5 Sinne und holen Sie sie marketingtechnisch gesprochen gezielt dort ab, wo sie steht!

Lernen Sie durch die Teilnahme an der Gräser- und Kräuterwanderung in der Schweiz die Zusammenhänge zwischen den Wirkstoffen und deren emotionalem Ausdruck allgemein im menschlichen Organismus sowie im Speziellen auf der Haut kennen, und nutzen Sie dieses Know-how für Ihr Kosmetikinstitut!

Weitere Informationen finden Sie hier:
- Flyer zur Gräser- und Kräuterwanderung 
- Zeit-Genuss-Tafel  


• 


Feedback zum Workshop Wirkstofflehre vom 13. Januar 2006 in Zürich  
Lesen Sie im Folgenden zwei persönliche Aussagen zum Workshop:
 
Timeout
Kosmetik Sie & Er
Ursula Scheidegger
Ackerweg 8, 5082 Kaisten AG
Tel. 062-874 31 74
 

"Der Workshop Wirkstofflehre hat bei mir eine Reaktion ausgelöst, die so manches klarer erscheinen lässt. Mit einfachen, klaren Worten haben Sie es verstanden, liebe Frau Ramundo, diese nicht einfache Materie zu vermitteln.

Das Lesen einer INCI- Deklaration erscheint jetzt nicht mehr als unverständliche Fremdsprache. Der den Workshop-Unterlagen beiliegende Wirkstoff-Index ist übersichtlich und verständlich aufgegliedert und animiert darin zu stöbern. Alles in allem ein sehr lehrreicher und spannender Kurs.

Einfach empfehlenswert !!! "


 
Sandra Campana
kaufmännische Mitarbeiterin





"Für mich als Greenhorn in der Kosmetikbranche hat sich die Wirkstofflehre bei Frau Carmela L. Ramundo als sehr interessant und informativ erwiesen. Es wurden Definitionen von Wirkstoffen und Zusammenhänge mit Praxisbeispielen auf eine klare und aufschlussreiche Art und Weise vermittelt.

Die umfassende Theorie kann durch den praxisnahen, aktiven Workshop mit Frau Ramundo sehr gut aufgenommen und später umgesetzt werden."


 

• 

Feedback zum Workshop Wirkstofflehre vom 20. Juni 2005 in Kreuzlingen  
Lesen Sie im Folgenden zwei persönliche Aussagen zum Workshop:
 
Vesna Calarco
 

"Es war sehr interessant, super nachvollziehbar erklärt und nie langweilig!"

 
Thu Hong Vu-Hoang
Kosmetikerin, Neyruz FR

"Der Workshop war sehr anregend und kurzweilig. Schade, dass er so kurz ist; denn ich hätte noch gerne weiter zugehört."

 

• 

Workshop "Wirkstofflehre" vom 21. August 2004
Der Workshop Wirkstofflehre fand von 09.00h bis 17.00h im Zentrum zum Bären in Kreuzlingen statt; in Zusammenarbeit mit dem Studio Steig. Mehr als zwanzig interessierte Kosmetikerinnen und Kosmetiker haben daran teilgenommen, um über die Rolle der Wirkstoffe in der modernen kosmetischen Hautpflege zu erfahren.

Nach Erarbeitung der Definition kosmetischer Wirkstoffe, Herkunftsbestimmung und Art der Gewinnung, präsentierte Frau Carmela L. Ramundo ausgewählte Wirkstoffe, die in kosmetischen Produkten eine Primärrolle spielen und begründete deren Wichtigkeit. Zudem wurde die INCI-Deklaration anhand eines Produktbeispieles erläutert.

Hier können Sie sich einige der Original-Charts aus dem Workshop ansehen!

Der Ausbildungstag wurde in einen theoretischen und einen praktischen Block eingeteilt, der die Möglichkeit anbot, mit den modernen JANSSEN COSMETICS Kosmetikpräparaten, die zuvor in Theorie besprochenen Wirkstoffe und deren Effektivität, in der kosmetischen Behandlung spür- und sichtbar umzusetzen und zu erleben.

Der Workshop Wirkstofflehre fand zum ersten Mal in dieser Form statt und wird aufgrund der erfolgreichen Durchführung in Zukunft vermehrt und in der gesamten Schweiz stattfinden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns!

Untenstehend einige fotografische Eindrücke zum Workshop: